FitBark Hundeaktivitätsmonitor Bewertung

FitBark

UVP ,95AmazonasSee It Garon-Redakteure wählen Produkte unabhängig aus und überprüfen sie. Wenn Sie über Affiliate-Links kaufen, verdienen wir möglicherweise Provisionen, die unsere Tests unterstützen. Mehr erfahren .

Vorteile

  • Leicht verständliche Aktivitätsinformationen.
  • Sehr leicht und unauffällig.
  • Lässt sich an jedem Halsband/Geschirr befestigen.
  • Lange Akkulaufzeit.
  • Wasserdicht.
  • Webbasiertes Dashboard.
  • Der soziale Aspekt hilft beim Vergleichen von Eckzähnen.

Nachteile

  • Es fehlt Wi-Fi, daher müssen Sie eine Basisstation für die Überwachung außerhalb des Standorts kaufen.

Fitness-Tracker für Haustiere mögen wie eine Skizze aus Portlandia klingen, aber ein aktiver Lebensstil ist für Ihre pelzigen Freunde genauso gesund wie für Sie. Der FitBark Dog Activity Monitor für 99,95 US-Dollar ist ein unauffälliges Fitness-Tracking-Gerät für Hunde aller Größen, das mit intelligenter Software auf Ihrem Telefon oder Computer synchronisiert wird, um das Aktivitätsniveau Ihres Hundes zu überprüfen. Es ist einfach zu bedienen und bietet einen einzigartigen sozialen Aspekt, obwohl die Pfeife (bei Amazon UK) ist dank des niedrigeren Preises und des integrierten WLANs eine etwas attraktivere Option.

Design und Funktionen
Getreu seinem Namen ist der FitBark (bei Amazon UK) ein Aktivitätstracker für Hunde. Das Gerät selbst hat einen 3-Achsen-Beschleunigungsmesser im Inneren. Es ist nicht wirklich für Katzen oder Menschen gedacht, da die Software dahinter nicht für diese Spezies gedacht ist; Das heißt, es könnte wahrscheinlich eine Katze mit einer gewissen Genauigkeit verfolgen.





Sie können unseren Bewertungen vertrauen Seit 1982 hat Garon Tausende von Produkten getestet und bewertet, um Ihnen zu helfen, bessere Kaufentscheidungen zu treffen. (Lesen Sie unsere redaktionelle Mission.)

Die Plastikeinheit, die wie ein Hundeknochen-Leckerbissen geformt ist, wiegt nur 0,28 Unzen, was vergleichbar ist mit der Zugbewegung (bei Amazon UK) (der leichteste Tracker, den wir je gesehen haben, mit 0,25 Unzen) und halb so schwer wie der Whistle. Es misst 1,1 x 1,6 x 0,4 Zoll (HWD) und ist in fünf Farben erhältlich: Blau, Grau, Grün, Pink und Rot. Es ist wasserdicht ( bewertet IPX7 ) solange der Gummistopfen, der den Micro-USB-Ladeanschluss bedeckt, fest verschlossen ist.

Sony Xperia Z Ultra Preise

Die Größe und Form der FitBark ist sowohl ein Vorteil als auch ein Nachteil gegenüber der Whistle. Letzteres ist schwerer, größer und passt auch auf ein Halsband, ist aber groß genug, um für Spielzeugrassen nicht zu funktionieren. Aber die Größe hat einen guten Grund: Die Whistle hat integriertes Bluetooth und Wi-Fi, sodass Aktivitätsdaten direkt an eine Smartphone-App übermittelt und an Ihren Heimrouter und über das Internet gesendet werden können. Auch wenn sie nicht zu Hause sind, können Whistle-Benutzer die Aktivitätsinformationen ihres Hundes abrufen.



Ähnliche Produkte

Whistle-Aktivitätsmonitor (für Hunde)4.0 Ausgezeichnet

Whistle-Aktivitätsmonitor (für Hunde)

Lesen Sie unseren Pfeifen-Aktivitätsmonitor (für Hunde) Bewertung Tractive Motion (Tieraktivitäts-Tracker)3.0 Durchschnitt

Zugbewegung

32,95 $Sehen Sie esbei Amazon Lesen Sie unseren Zugbewegungstest PetPace Smart-Halsband3.5 Gut

PetPace Halsband

149,95 $Sehen Sie esbei PetPace Lesen Sie unsere PetPace-Halsbandbewertung

Mit FitBark erhalten Sie nur Bluetooth, es sei denn, Sie zahlen zusätzliche 79,95 US-Dollar für die FitBark Wi-Fi-Basisstation . Es ist eine niedliche Hundehütte aus Kunststoff, die Sie über Micro-USB anschließen, mit der FitBark-Smartphone-App verbinden und dann in der Nähe Ihres Routers laufen lassen. Es leitet dann die Daten von FitBark online an Ihr Konto weiter.

In der Batterieabteilung sieht es besser aus. Der FitBark verwendet eine Micro-USB-Verbindung zum Aufladen seines Lithium-Ionen-Akkus (die Akkulaufzeit wird je nach Verwendung mit 10 bis 14 Tagen angegeben). Das ist ein großer Fortschritt gegenüber den proprietären Ladegeräten, die von anderen Trackern wie dem Whistle und . verwendet werden PetPace (bei Amazon UK) (und sogar die meisten Fitbits). Das animierte GIF unten zeigt an, dass das FitBark-Logo auf dem Gerät einen beruhigenden Puls hat, während es aufgeladen wird, aber die LED in meinem leuchtete beim Anschließen nur irgendwie.

dxo optics pro 10 Rezension

FitBark aufladen mit

Die vielleicht überraschendste Sache ist, wie die FitBark am Halsband Ihres Hundes befestigt wird. Es verwendet keinen Clip wie beim Tractive oder einen Riemen wie beim Whistle. Es verwendet einfach ein strapazierfähiges Gummiband, das in ein paar Schlitze auf beiden Seiten des Trackers einrastet. Zum Glück wird es mit zusätzlichen Bändern geliefert. Das Design von FitBark ist so konzipiert, dass Sie das Halsband Ihres Hundes abnehmen und nach hinten biegen können, um das Gerät aufzuladen. das kann jedoch vom Kragen abhängen.

Leistung und App
Jeder Hundeaktivitäts-Tracker ist vor allem in einer Sache gut: Menschen ein schlechtes Gewissen zu machen, weil sie im Leben ihres Haustieres keine Aktivität haben. Ich befestigte einen an meinem 10-jährigen Köter Madison. Ich habe ihr ein Ziel von 7.000 BarkPoints pro Tag zugewiesen – das ist ein aktiver Lebensstil für einen Hund ihrer Größe und ihres Alters. FitBark sagt, dass ein durchschnittlicher Welpe mit den gleichen Statistiken täglich 5.400 BarkPoints erhält, während ein Hunde-Olympiasieger jeden Tag 9.600 BarkPoints sammelt. Es kann je nach Hund nach oben oder unten gehen. Stellen Sie sich mein Entsetzen (und das meiner Verlobten) vor, als mir klar wurde, dass die arme alte Maddie, ohne dass ich einen langen Spaziergang machte, kaum 4.000 Punkte pro Tag brach.

Windows 10 PS Stream 11

Wie berechnet FitBark BarkPoints? Nach Angaben des Unternehmens verwendet es einen proprietären Algorithmus, der versucht, die „gesamte körperliche Aktivität im Einklang mit den besten tierärztlichen Praktiken“ zu quantifizieren. Aber nach meinen Beobachtungen verdient Ihr Hund Punkte, wenn er sich bewegt oder spielt. Es geht nicht um Schritte an sich, wie es bei einem Menschen der Fall ist, der ein Fitbit verwendet.

FitBark Web-Dashboard

Die FitBark-App ist für Android oder iOS verfügbar, außerdem gibt es ein webbasiertes Dashboard (siehe Abbildung oben), alles im Einklang mit dem, was Whistle bietet. Nachdem Sie ein Konto eingerichtet haben, können Sie Personen (wie Ihren Hundeausführer) einladen, Ihren Hund zu verfolgen, oder Einladungen von anderen FitBark-Benutzern erhalten. Wie oben erwähnt, erhalten Sie, wenn Sie nicht zu Hause sind und keine Wi-Fi-Basisstation haben, keine Updates, bis sich Ihr Smartphone und der Tracker in Bluetooth-Nähe (bis zu 30 m) befinden. Jeder, der plant, die FitBark zu verwenden, um sicherzustellen, dass der Hundeführer für Fidos tägliches Verfassungsgericht auftaucht, wird sicherlich die 80-Dollar-Basisstation haben wollen.

Die App zeigt Ihnen eine Batterieanzeige und einen schnellen Überblick über den/die Hund(e) auf Ihrem Konto (The Home Pack) mit einer Anzeige der für diesen Tag verdienten BarkPoints. Jeder Hund erhält eine Zählung der Zeit, die er mit Spielen (sehr viel Bewegung), Ruhe und Aktiv (überhaupt in Bewegung) verbracht hat. Tippen Sie auf die zentrale Nummer und Sie sehen genau, wann Aktivität/Spiel stattfindet. Tippen Sie auf jeden Quadranten des mittleren Kreisdiagramms, um mehr darüber zu erfahren, wie aktiv Ihr Hund pro Stunde ist.

astro a20 gen 2 bewertung

FitBark iOS-Schnittstelle

FitBark hat auch einen einzigartigen sozialen/Wettbewerbsaspekt in seinem Service. Sie können die BarkPoints Ihres Hundes mit anderen Hunden vergleichen, insbesondere mit der gleichen Rasse. Vor kurzem wurde ein TopDog-Board hinzugefügt, sodass alle Hunde, die Sie verfolgen – Ihre oder Freunde, die FitBark verwenden – sofort in eine Rangliste aufgenommen werden können. FitBark erkunden ist eine öffentliche, interaktive Karte, die die Gesundheit von Hunden in allen 54 Ländern zeigt, in denen FitBark-Geräte derzeit eingesetzt werden.

Schlussfolgerungen
Wenn Sie ein ernsthafter Hundeliebhaber sind und Bedenken haben, dass Ihr vierbeiniger Begleiter genug Bewegung bekommt, um gesund zu bleiben, sollten Sie auf jeden Fall in einen Hunde-Fitness-Tracker investieren. Die FitBark ist ein gutes Beispiel; Es ist ein leichtes, attraktives Gerät mit einer intuitiven Begleit-App und einem netten sozialen Aspekt. Für den Preis ist die Whistle jedoch nicht zu schlagen, die über integriertes Wi-Fi verfügt, sodass Sie Ihr Haustier überall einchecken können.

FitBark Hundeaktivitätsmonitor

4.0 FitBarkSehen Sie esbei AmazonUVP ,95

Vorteile

  • Leicht verständliche Aktivitätsinformationen.
  • Sehr leicht und unauffällig.
  • Lässt sich an jedem Halsband/Geschirr befestigen.
  • Lange Akkulaufzeit.
  • Wasserdicht.
  • Webbasiertes Dashboard.
  • Der soziale Aspekt hilft beim Vergleichen von Eckzähnen.

Nachteile

  • Es fehlt Wi-Fi, daher müssen Sie eine Basisstation für die Überwachung außerhalb des Standorts kaufen.

Die Quintessenz

Der FitBark Activity Monitor ist ein erschwinglicher, unauffälliger Fitness-Tracker, der die gesamte körperliche Aktivität Ihres Hundes berücksichtigt, aber nur knapp hinter unserer Editors' Choice zurückbleibt.

Empfohlen