Das dumme Geld des Geheimnisses

Falls sich jemand fragen sollte, ob Silicon Valley sich selbst auffrisst, die völlig inzestuöse Klatsch-App Secret im Mittelschulstil ist jetzt mehr als 100 Millionen US-Dollar wert, nachdem gestern eine neue Infusion von 25 Millionen US-Dollar von einer Reihe von Private-Equity-Firmen erfolgte.



Tech-Investoren und Entwickler haben ein großes Relevanzproblem. In einigen wohlhabenden Großstädten gruppiert, entwickeln sie eifrig Softwarelösungen für ihre Freunde und nicht für die ganze Welt. Das macht natürlich Sinn: Wenn Sie ein junger Technikfreak sind, der in San Francisco oder Brooklyn lebt und alle, die Sie kennen, junge Technikfreaks sind, die in San Francisco oder Brooklyn leben, werden Sie einen Service aufbauen, der schickt dir Wäscheräume .

iPhone 6 plus grüne Hülle

Das Geheimnis ist leider schlimmer als nutzlos: es ist schädlich. Anonymität ist ein starkes Medikament, das in kleinen Dosen gut zur Behandlung bestimmter Krankheiten geeignet ist. Für verfolgte Menschen (wie zum Beispiel schwule Teenager in Kleinstädten) ist es entscheidend, zumindest einigermaßen anonym bleiben zu können, damit sie Gemeinschaft und Unterstützung finden.





Aber wie wir in fast jedem Message Board im Internet gesehen haben, endet die uneingeschränkte Anonymität oft wie ein riesiger Kokainhaufen mitten auf dem Tisch einer Bruderschaftsparty: Die lautesten und gemeinsten Leute werden alles schnauben und konsumieren die falsche Tapferkeit, noch lauter und gemeiner zu werden. Die Schüchternen und Verärgerten werden unterdessen energisch, laut und gemein zu sein.

MeinungenDas geschah mit ask.fm und ähnlichen Plattformen, die für Teenager eine großartige Möglichkeit wurden, sich gegenseitig im Internet zu tyrannisieren. Es passiert mit Secret. Es passiert mit Whisper. Es passiert auf vielen Subreddits. Wenn eine Gemeinschaft nicht wirklich gut verwaltet wird, bringt Anonymität tendenziell das Schlimmste in den Menschen zum Vorschein. Und in der Tat, von dem, was ich von Leuten in Kalifornien über Secret höre, ist es eine ziemlich gemeine App. (Lass uns das merken anonym Messaging ist anders als sicher Messaging, ein aufkeimendes Feld von Apps, die Menschen helfen, die sich kennen, nicht von der NSA belauscht zu werden.)



Also gingen 25 Millionen Dollar gerade an eine soziale App, die hauptsächlich von Menschen in der Technologiebranche verwendet wird, um sich gegenseitig zu verletzen. Wenn das kein Zeichen dafür ist, dass mit unseren Pipelines der App-Entwicklung und App-Finanzierung etwas nicht stimmt, dann weiß ich es nicht.

Geheimnis und unsere zerstörte Gesellschaft
Secret hat noch einen langen Weg vor sich, bevor es Mainstream wird. Gestern habe ich die neue Version der App heruntergeladen, die Ihre Facebook-Kontaktliste nutzt, um vorhandene Benutzer zu finden. Ich habe mehr als 430 Facebook-Freunde. Manche sind Technikfreaks, manche nicht. Meine Liste ist wahrscheinlich weiß und übergebildet, aber das sollte mehr Geheimnisse hervorbringen, nicht weniger.

Secret hat 21 Benutzer und keine bestehenden Inhalte von meinen tatsächlichen Freunden gefunden. Stattdessen wurde mein Bildschirm mit „Geheimnissen“ auf Russisch überflutet, die ich nicht lesen kann. Der Reiter 'Explore', der hochkarätige Beiträge aus der ganzen Welt hervorhebt, war mit ziemlich banalen Dingen gefüllt. Wirklich banales Zeug. Irgendwie schmerzhaft langweiliges, manchmal zu hartes Zeug von Leuten, die auf der ganzen Welt verstreut sind. Von meinen Freunden in Kalifornien muss ich eigentlich sagen, dass Secret voller böser Enthüllungen steckt, denn hier drüben ist die App unglaublich langweilig. Wenn dies das Beste ist, was Secret heute zu bieten hat, frage ich mich wirklich, wer diese Investitionen unterzeichnet hat.

(Whisper hingegen ist absolut überflutet mit schlecht geschriebenen Nachrichten über Sex.)

Man muss nicht lange suchen, um die Art von Person zu finden, die in diese Dinge investiert, was mich noch mehr an unserer Tech-Ökonomie verzweifeln lässt. ich denke an die Valleywag-Post über Moshe Hogeg , der Typ, der 200.000 Dollar auf Yo eingeworfen hat, die App, die 'yo' sagt. Letztendlich sind 200.000 Dollar für die 0,001 Prozent, die hier investieren, nichts. Es ist Scherzgeld. Es sind die fünf Dollar Ante, die Sie in Ihrem sonntäglichen Hinterhof-Pokerspiel zahlen.

Hier ist das wahre Geheimnis: Es gibt einen winzigen Kreis von Leuten mit dem ganzen Geld. Das war schon immer so, sicher, aber jetzt ist es mehr der Fall als je zuvor. Sie haben so viel Geld, dass sie kein Problem damit haben, den Preis eines Hauses für dummes Zeug zu riskieren, das wahrscheinlich schnell vergessen wird. Sie scheinen auch keinen großen Wunsch zu haben, dieses Geld zu verwenden, um große Probleme zu lösen und Märkte für Menschen außerhalb ihrer sozialen Kreise zu schaffen.

Unsere Nation schwimmt in einer dicken Suppe aus Waffen und Hass. Unsere Straßen, Brücken und unser Bildungssystem bröckeln, extreme Wetterbedingungen nehmen zu, College-Studenten ersticken unter Schulden, die Einkommen der „Mittelschicht“ sind abgeflacht und meiner Tochter wird ein härteres Leben als mir garantiert. Vielleicht sollten die Investoren des Silicon Valley nach Lösungen für diese Probleme suchen, anstatt Geld in neue Wege zu stecken, damit ihre Freunde über die Blase der Tech-Welt, in der sie leben, tratschen.

Star Wars Todessternspiele
Empfohlen