Sigma 30mm F1.4 DC DN Zeitgenössische Bewertung

Sigma 30mm F1.4 DC DN Zeitgenössisch Mehr erfahren .

Vorteile

  • Helle Blende.
  • Sehr scharf.
  • Gleichmäßige Ausleuchtung.
  • Bezahlbar.

Nachteile

  • Etwas tonnenförmige Verzerrung.
  • Ohne Stabilisierung.
  • Nicht wetterfest.

Während f/1.4-Objektive für SLR-Systeme leicht erhältlich sind, sind sie für spiegellos Kameras, insbesondere solche, die kleinere Sensoren als Vollformatsensoren verwenden. Das Sigma 30mm F1.4 DC DN Contemporary (339 US-Dollar) ist ein kompaktes, helles Standard-Winkelobjektiv, das sowohl für Sony APS-C- als auch für Micro-Four-Thirds-Kamerasysteme erhältlich ist. Es ist ein starker Performer, der gestochen scharfe Fotos aufnimmt und eine starke Kontrolle über die Schärfentiefe bietet.

Entwurf

Das 30mm F1.4 (284,00 $ bei Amazon) ist für ein f/1.4-Design ziemlich kompakt. Es misst 2,9 x 2,6 Zoll (HD), wiegt nur 9,4 Unzen und unterstützt 52-mm-Frontfilter. Der Lauf ist eine Mischung aus Metall und Polycarbonat, aber im Gegensatz zu den breiteren, teureren Sigma 16mm F1.4 DC DN Zeitgenössisch , ist das Objektiv nicht versiegelt, um das Eindringen von Staub und Feuchtigkeit zu schützen.





Sony E 35mm F1.8 OSS4.0 Ausgezeichnet

Sony E 35mm F1.8 OSS

$ 423,00Sehen Sie esbei Amazon Lesen Sie unseren Sony E 35mm F1.8 OSS Test Sigma 30mm F1.4 DC DN Zeitgenössisch4.0 Ausgezeichnet

Olympus M.Zuiko 25mm f1.8

299,00 $Sehen Sie esbei Amazon Lesen Sie unseren Olympus M.Zuiko 25mm f1.8 Test Sigma 30mm F1.4 DC DN Zeitgenössisch4.0 Ausgezeichnet

Olympus M.Zuiko ED 25mm f1.2 PRO

1.099,00 $Sehen Sie esbei Amazon Lesen Sie unseren Olympus M.Zuiko ED 25mm f1.2 PRO Test Verwandte Geschichte4.0 Ausgezeichnet

Sigma 30mm F2.8 DN

$ 326,28Sehen Sie esbei Amazon Lesen Sie unseren Sigma 30mm F2.8 DN Test Sigma 30mm F1.4 DC DN Zeitgenössisch4.0 Ausgezeichnet

Olympus M.Zuiko Digital ED 30mm F3.5 Makro

229,00 $Sehen Sie esbei Amazon Lesen Sie unseren Olympus M.Zuiko Digital ED 30mm F3.5 Makro Test Sigma 30mm F1.4 DC DN Zeitgenössisch3.5 Gut

Sony E 30mm F3.5 Makro

$ 273,00Sehen Sie esbei Amazon Lesen Sie unseren Sony E 30mm F3.5 Macro Test, den unsere Experten getestet haben52Produkte in der Kategorie Objektive in diesem Jahr Seit 1982 hat Garon Tausende von Produkten getestet und bewertet, um Ihnen zu helfen, bessere Kaufentscheidungen zu treffen. (Sehen Sie, wie wir testen.)

Ich habe das Objektiv zur Überprüfung in E-Mount erhalten und mit der Sony a6500 getestet. Die a6500 verfügt über eine In-Body-Stabilisierung – sie ist derzeit die einzige APS-C-Kamera von Sony mit dieser Funktion – wenn Sie sie also mit einem anderen Modell verwenden, profitieren Sie nicht von der Stabilisierung. Wenn Sie mit einem anderen Modell fotografieren, sollten Sie das Sony 35mm F1.8 OSS in Betracht ziehen, das nicht ganz so viel Licht sammelt, aber optisch stabilisiert ist.

Sigma 30mm F1.4 DC DN Zeitgenössisch



Für Micro-Four-Thirds-Shooter stehen mehr Gehäuse mit In-Kamera-Stabilisierung zur Verfügung – Olympus bietet diese Funktion seit Jahren an, und Panasonic ist ebenfalls an Bord gegangen und hat neuere Modelle mit In-Body-Bildstabilisierung (IBIS) ausgestattet. Zu den konkurrierenden Objektiven für Micro Four Thirds gehören das Panasonic 25 mm f/1.4, Olympus 25 mm f/1.8 , Panasonic 25 mm f/1.7 und Olympus 25 mm f/1.2 .

Galaxy Note 5 Hülle Bewertungen

Der Nahfokus ist bis 11,8 Zoll verfügbar, ziemlich typisch für ein Standard-Winkelobjektiv. Es ist kein Makro-Die maximale Vergrößerung beträgt 1:7 in Lebensgröße. Sie können ziemlich nah an den Motiven arbeiten, aber erwarten Sie keine echten Makroergebnisse.

Bildqualität

Ich habe das 30mm Contemporary mit der 24MP Sony a6500 getestet. Bei f/1.4 ist das Objektiv scharf und schneidet 2.302 Linien auf einem mittenbetonten Imatest Auswertung. Das Objektiv liefert eine durchschnittliche Schärfe bis zum Rand des Rahmens. Das ist besser als die 1.800 Zeilen, die wir als absolutes Minimum sehen möchten, aber nicht ganz das, was ein 24-MP-Sensor in Bestform liefern kann.

Die Auflösung verbessert sich bei f/2 auf hervorragende 2.851 Zeilen. Es erreicht 3.080 Zeilen bei f/2.8, 3.032 Zeilen bei f/4 und 3.094 Zeilen bei f/5.6 – ungefähr so ​​viel, wie Sie von einem 24-MP-Sensor erwarten können. Die Bildqualität wird bei f/8 (2.991 Zeilen) und f/11 (2.878 Zeilen) beibehalten, aber bei der minimalen f/16-Einstellung (2.680 Zeilen) gibt es einen leichten Abfall.

Sehen Sie, wie wir Digitalkameras testen

iphone 6 raumgraue hüllen

Es gibt eine sichtbare tonnenförmige Verzerrung, etwa 2,8 Prozent, was wir von einem Weitwinkelobjektiv erwarten, aber nicht so sehr von einem mit einem Standard-Blickwinkel, den das 30-mm-Objektiv bietet. Die Verzerrung bedeutet, dass gerade Linien mit einer Wölbung nach außen gezeichnet werden, und da es sich um ein Objektiv eines Drittanbieters handelt, ist eine automatische Korrektur nicht möglich. Sie können es einfach mit Software entfernen – Adobe Lightroom Classic CC ist unser Favorit und die beliebteste Option.

Die Bilder zeigen eine bescheidene Vignette bei f/1.4, mit Ecken, die etwa -1,3 EV dunkler sind als die Mitte. Es ist bei f/2 verschwunden, wobei die Ecken um vernachlässigbare -0,5 EV hinter der Mitte zurückbleiben. Sie können es bei offenen Aufnahmen sicherlich mit Software korrigieren, aber es ist ein bescheidener Effekt, der die meisten Bilder nicht beeinträchtigt.

Schlussfolgerungen

Fotografen mit spiegellosen Systemen, die sich nach einem 1:1,4-Standardobjektiv sehnen, sollten sich das Sigma 30mm F1,4 DC DN Contemporary genau ansehen, da es die Fotografie mit verfügbarem Licht zur wahren Realität macht, selbst bei Nachtaufnahmen auf den Straßen der Stadt, und es liefert starke Ergebnisse. Die Bilder sind gestochen scharf, insbesondere bei f/2 und schmaleren Einstellungen, bis zum Rand des Rahmens, und das Objektiv selbst ist erschwinglich, leicht und kompakt.

htc Wunsch 530 Rezension cnet

Wenn Sie eine Sony-Kamera verwenden, die nicht die a6500 ist, kann die fehlende Stabilisierung im Objektiv ein Problem darstellen, insbesondere wenn Sie gerne Handheld-Videos aufnehmen. Wenn dies der Fall ist, denken Sie stattdessen an das teurere Sony 35mm f/1.8 OSS.

Besitzer von Micro-Four-Thirds haben eine Fülle von Optionen, darunter das günstigere Panasonic 25mm f/1.7 (0) und das 0 Olympus 25mm f/1.8, die beide kleiner sind, aber auch etwas weniger Licht sammeln. Das Olympus 25 mm f/1.2 (1.300 $) und das Panasonic 25 mm f/1.4 ($ 600) entsprechen oder übertreffen das 30 mm Contemporary in der Blende.

Das Sigma 30mm F1.4 DC DN Contemporary ist ein starker Performer mit einigen optischen Schwächen. Wenn Sie eine kompatible spiegellose Kamera besitzen und eine schnelle Festbrennweite mit Standardwinkel suchen, ist dies ein guter Weg.

Dank an Objektivverleih für die Bereitstellung der Sony a6500 für diesen Test.

Sigma 30mm F1.4 DC DN Zeitgenössisch

4.0 Sehen Sie es 4,00bei AmazonUVP 9,00

Vorteile

  • Helle Blende.
  • Sehr scharf.
  • Gleichmäßige Ausleuchtung.
  • Bezahlbar.

Nachteile

  • Etwas tonnenförmige Verzerrung.
  • Ohne Stabilisierung.
  • Nicht wetterfest.

Die Quintessenz

Das Sigma 30mm F1.4 DC DN Contemporary ist ein helles, scharfes Standard-Winkelobjektiv für spiegellose Kameras von Sony und Micro Four Thirds.

Empfohlen