T-Mobile hat versucht, mich betrunken zu machen (auf 5G?)

Das neueste Marketing-Gimmick von T-Mobile ist ein „5G Mixology“-Kit mit Flaschen Gin, Limettensaft, Bitter, Tonic und einem Glas. Als ich herausfand, was es verkauft, war ich bereits ein paar Finger tiefer.



Das Kit ist ohne wirkliche Erklärung bei mir zu Hause aufgetaucht und für heute mit einem Embargo versehen. In einer Bildunterschrift im Kit heißt es, dass es 'zum Gedenken an die Vereinigung von T-Mobile und Sprint zum Aufbau des größten, schnellsten und fortschrittlichsten 5G-Netzes des Landes' dient. Ein paar Tage später erfuhr ich vom Technologiepräsidenten von T-Mobile, dass seine neuen 30-Dollar-'5Gin'- und 10-Dollar-Sechserpacks von '5Ginger Beer' (nicht in meinem Kit enthalten) dazu dienen sollen, das Unternehmen zu feiern, das 150 Millionen Amerikaner erreicht, die mit gedeckt sind Mid-Band 5G und 300 Millionen mit Low-Band abgedeckt.

T-Mobile Box aus

Der skurrile Träger ist dafür bekannt, Analysten und Journalisten Beute zu schicken. Es gab riesige rosa Onesies.





Es gab eine Schachtel Kuchenmischung.

Es ist so albern. Heißt es diesmal, dass 5G berauschend ist? Geschmackvoll? Oder spielt es nur mit der „Mischung“ von Sprint und T-Mobile? Ich habe einige Zeit damit verbracht, das Problem zu untersuchen und festgestellt, dass ein leistungsstarker 5Gin-Downlink am besten mit einer Art 4G-Mixer wie Tonic funktioniert.



T-Mobile Mixology-Kit

Ich beschäftige mich seit mehr als einem Jahrzehnt mit der Handy-Mixologie. Im Jahr 2009 bestellte ich bei den Barkeepern des damals berühmten Campbell Apartment in New York einen BlackBerry Bold-Cocktail. Langjährige Mitarbeiter von Garon werden sich auch an den Horror erinnern, der die 'Garon-a-Rita' war.

Wie ist das Getränk? Der Gin von T-Mobile wird umbenannt Heritage Distilling Company Elk Rider Gin , eine auf Mais basierende, 94-prozentige Spirituose. Der Geschmack ist meist neutral mit nur einem Hauch von Kiefer. In der Nase ist etwas Zitrus. Aber meistens ist es ein Dry Gin. Ich trinke es um 11 Uhr, während ich dies schreibe. Ich liebe meine Arbeit. Persönlich bevorzuge ich verrückte botanische Gins voller Kräuter- und Beerenaromen, aber dies ist ein Gin, der irgendwo anfangen muss.

T-Mobile 5G gin

Ich habe das Gefühl, dass T-Mobile eine Chance verpasst hat, einen rosa Gin zu verwenden. Destillateur aus Montreal Romeos Gin hat einen rosafarbenen Gin mit Wassermelonengeschmack, der ist okay, sehr gurkenartig, aber ein feines Sommergetränk und würde hier gut zu der Marke passen

T-Mobile Gin-Flasche

Ich beende gerade meine Überprüfung des Heim-Internetdienstes von T-Mobile, und wir bringen nächsten Monat Autos auf die Straße, um das neue 5G-Netz mit der höchsten Kapazität für unsere Fastest Mobile Networks-Serie zu testen. Aber keine Sorge. Ich werde sie nüchtern schreiben.

Empfohlen