Transistor (für iPad) Testbericht

Transistor (für iPad) Mehr erfahren .

Vorteile

  • Wunderschöne Präsentation.
  • Stellarer Soundtrack.
  • Tiefes, kreatives Kampfsystem.

Nachteile

  • Touch-Steuerung ist nicht immer fantastisch.

Wenn man bedenkt, dass der unabhängige Entwickler Supergiant Games Bastion, sein erstes Konsolen-/PC-Spiel, auf das iPad gebracht hat, ist es keine Überraschung, dass Transistor, der zweite Versuch des Studios, auch den Sprung auf das Handy geschafft hat. Während das Spiel auf einem iPad nicht ganz so gut kontrolliert werden kann wie auf der PlayStation 4 (306,98 $ bei Amazon UK), ist Transistor (9,99 $) immer noch ein wunderschönes, intelligentes und mechanisch ausgeklügeltes Sci-Fi-Abenteuer. Ich hielt die Konsolenversion letztes Jahr für einen Anwärter auf das Spiel des Jahres, daher ist dieser neue mobile Port eine einfache Wahl der Redaktion.

Helle Lichter, Bit City
Selbst mit nur zwei Spielen im Gepäck hat Supergiant Games bereits so etwas wie einen charakteristischen Stil entwickelt. Sowohl Transistor als auch Bastion legen großen Wert auf Stimmung und Präsentation mit unschlagbarem Kunstdesign. Glücklicherweise baut Transistor auf dem iPad (306,98 $ bei Amazon UK) auf vielen der Dinge auf, die Bastion richtig gemacht hat, und bügelt gleichzeitig die meisten Probleme seines Vorgängers aus.





scanjet pro 3000 s3 treiber
Sie können unseren Bewertungen vertrauen Seit 1982 hat Garon Tausende von Produkten getestet und bewertet, um Ihnen zu helfen, bessere Kaufentscheidungen zu treffen. (Lesen Sie unsere redaktionelle Mission.)

Transistor lädt Sie ein, Cloudbank zu erkunden, eine Gesellschaft, die ähnelt Trons digitale Welt, gefiltert durch die New Yorker Jazz-Sensibilität der 1920er Jahre. Es ist ein eindringlicher, schöner Ort. Cyberpunk-Vistas bieten liebevoll animierte Charaktere, üppig bemalte Hintergründe und einen harten technologischen Vorsprung.



Ähnliche Produkte

Löwe4.5 Hervorragend

Leos Vermögen (für iPad)

Lesen Sie unseren Leo's Fortune (für iPad) Test Atomschutzbunker4.0 Ausgezeichnet

Fallout Shelter (für iPad)

KostenlosSehen Sie esbei iTunes Lesen Sie unseren Fallout Shelter (für iPad) Test 2754.0 Ausgezeichnet

Piloteer (für iPad)

2,99 $Sehen Sie esat Apple.com Lesen Sie unseren Piloteer (für iPad) Test 5.0 Vorbildlich

Monument Valley (für iPhone)

$ 3,99Sehen Sie esat Apple.com Lesen Sie unseren Monument Valley (für iPhone) Test 4.5 Hervorragend

Blizzard Hearthstone: Heroes of Warcraft (für iPad)

Preis überprüfen Lesen Sie unseren Test zu Blizzard Hearthstone: Heroes of Warcraft (für iPad) 4.0 Ausgezeichnet

Halo Spartan Assault (für Windows 8)

Lesen Sie unseren Halo Spartan Assault (für Windows 8) Test

Ebenso bezaubernd ist die Musik. Du spielst die Lounge-Sängerin Red, die auf mysteriöse Weise ihre Stimme verloren hat. Basierend auf den Ausschnitten ihrer Diskografie, die Sie während des Spiels hören, möchten Sie diese schwüle Stimme so schnell wie möglich zurückerobern. Gesang und Instrumentierung in Songs wie „Paper Boats“ und „The Spine“ haben die Kraft und Majestät eines zukünftigen James-Bond-Filmthemas. Die subtileren Instrumentalspuren, die den größten Teil des Soundtracks ausmachen, sind auch klangliche Freuden. Ich habe auf meinem täglichen Weg zur Arbeit Dutzende Male Transistors Musik gehört.

Sind die kabellosen Skullcandy-Ohrhörer wasserdicht

Unter diesen Stilebenen verbirgt sich eine kryptische Geschichte über die anhaltende Zerstörung von Cloudbank. Eine gedankenlose mechanische Bedrohung namens Prozess entzieht der Stadt die Seele und lässt ihre Bürger ziellos schwebende, buchstäbliche Datenwolken zurück. Die Geschichte ist ein wenig zu stumpf, aber die Erfahrung insgesamt ist viel stimmiger als Bastions vage Steampunk-Garn. Außerdem ist der Transistor selbst, Ihr sprechendes Schwert mit einer rauen, maskulinen Stimme, ein besserer Charakter als Bastions dynamischer Erzähler.

Ursprüngliche Programmierung
Anstatt sich wie Bastion auf seinen unglaublichen Stil zu verlassen, um das mittelmäßige Gameplay auszugleichen, bietet Transistor ein tiefgreifendes, strategisches und überraschend kreatives Kampfsystem. Wenn Sie durch Cloudbank reisen, stoßen Sie häufig auf Räume mit Feinden, und es gibt viele Möglichkeiten, sie auszuschalten.

Transistors Kampf dreht sich um Functions, die digitalen Überbleibsel der Stadtbewohner, die Red mit auf die Reise nimmt. Vier Funktionsslots geben dir gleichzeitig Zugriff auf vier Angriffe. Sie werden Ihre Fähigkeiten ausbalancieren wollen, um Werkzeuge zu haben, die für jedes Problem geeignet sind. Breach ist ein leistungsstarker, langsamer Laser, während Jaunt ein schneller Sprint ist, der Sie aus Schwierigkeiten herausholt. Der Cooldown-Meter jeder Funktion bestimmt, wie oft sie verwendet werden kann. Um jedoch so effizient wie möglich zu kämpfen, sollten Sie alle Echtzeitkämpfe vermeiden.

Während des Kampfes können Sie die Zeit einfrieren, um Angriffe und Bewegungsrouten zu planen. Über dem Kopf erscheint ein Balken, der sich langsam füllt, wenn Sie der Sequenz weitere Befehle hinzufügen. Um das Computermotiv des Spiels fortzusetzen, stellen Sie sich dies als Codierung vor. Sobald der Balken gefüllt ist, tauen Sie die Zeit auf und Red führt den Code automatisch aus. Sie müssen dann einige Momente warten, bevor Sie die Zeit wieder einfrieren können. Die Planung von Angriffen ist entscheidend für den Erfolg und die Zufriedenheit, wenn sie richtig ausgeführt werden, aber es ist kein garantierter Sieg. Manchmal können Ihre Angriffe Feinde in unerwartete Richtungen treiben und sie vor Ihren späteren, stärkeren Angriffen schützen. Manchmal projizieren Belästigungen außerhalb des Bildschirms Schilde auf Feinde, die Ihre bevorstehenden Angriffe wertlos machen. Bei diesem System gibt es viel zu lernen, aber die Beherrschung seiner Mischung aus methodischer rundenbasierter Taktik und angespannter Echtzeit-Action ist ebenso lohnend wie anspruchsvoll.

Die Angriffsanpassung trägt zu diesem bereits immensen Bereich beiMenge an Strategie.Während Sie nur über vier Angriffe verfügen, kann jeder Angriff mit bis zu zwei weiteren Funktionen erweitert werden. Angenommen, Sie haben eine Funktion, die Kugeln in einem weiten Bereich versprüht. Sie können das mit einer Funktion verschmelzen, die Freunde in Feinde verwandelt, um eine Liebesbombenwaffe zu erstellen. Sie müssen das Spiel mehrmals durchspielen, um jede mögliche Funktionskombination auszuprobieren, und das Spiel ermutigt Sie, mit Ihrem Arsenal kreativ zu werden, das Ihrem Spielstil entspricht. Der Tod führt dazu, dass deine am häufigsten verwendete Funktion bis nach dem folgenden Kampf unterbrochen wird, was dich zwingt, neue Moves zu testen.

Transistor auf dem iPad
Transistor auf dem iPad ist im Wesentlichen identisch mit der PS4- und PC-Version aus dem letzten Jahr. Die große Ausnahme ist, dass das Spiel jetzt komplett über den Touchscreen gesteuert wird. Sie können Red entweder mit einem virtuellen Joystick steuern, ein schlechtes Steuerungsschema, das die meisten iOS-Spiele glücklicherweise aufgegeben haben, oder die viel reibungslosere und unkompliziertere Methode verwenden, um direkt dorthin zu tippen, wo Sie möchten, dass Red gehen soll. Da sich ein Großteil der Kämpfe von Transistor um das Einfrieren der Zeit dreht, müssen Sie nicht viele präzise Entscheidungen in Sekundenbruchteilen treffen, die Touchscreens normalerweise nicht erkennen. Die bescheidene Länge und die segmentierte Struktur des Spiels machen es gut für das mobile Spielen geeignet. Es ist einfach, sich in ein oder zwei schnelle Schlachten zu schleichen, selbst wenn Ihre Zeit begrenzt ist.

Trotzdem spiele ich Transistor lieber auf einer Konsole. Wenn sich Feinde anhäufen, sind Analogsticks zuverlässiger als meine dicken Finger. Aber das ist nur meine Präferenz. Wenn Sie das Spiel zum ersten Mal spielen, werden Sie die Steuerung wahrscheinlich nicht einmal bemerken.

Digital Liebe
Transistor ist ein phänomenales, preisgekröntes iPad-Spiel der Editors' Choice, das Ihre Augen und Ohren erfreut und gleichzeitig Ihr Gehirn stimuliert. Wenn Ihre einzige Erfahrung mit mobilen Spielen zerdrückte Süßigkeiten oder wütende Vögel beinhaltet, könnte dieses Spiel Sie umhauen. Lassen Sie sich vom Premium-Preis nicht abschrecken, und wenn Sie ihn das letzte Mal verpasst haben, machen Sie den gleichen Fehler nicht noch einmal.

Transistor (für iPad)

4.5Die Wahl des Herausgebers Sehen Sie es 4,99 $bei iTunesUVP ,99

Vorteile

  • Wunderschöne Präsentation.
  • Stellarer Soundtrack.
  • Tiefes, kreatives Kampfsystem.

Nachteile

  • Touch-Steuerung ist nicht immer fantastisch.

Die Quintessenz

Transistor war eines der besten Konsolenspiele des Jahres 2014, und jetzt können auch iPad-Besitzer dieses intelligente und schöne Sci-Fi-Action-RPG genießen.

Asrock Z490 Phantom Gaming 4
Empfohlen